Home » Food » Schnelles Abendessen: Gemüse-Käse-Omelette

Schnelles Abendessen: Gemüse-Käse-Omelette

Food

Da wir nicht jeden Abend Lust und Zeit haben ein aufwändiges Menü zu zaubern, brauchen wir auch schnelle und einfache Rezepte. Gesund soll es dabei aber trotzdem bleiben und wenn möglich, auch eine ordentliche portion Eiweiß enthalten. Meine Wahl fällt dann meistens auf ein Omelette. Das ist super einfach, ratz fatz gemacht und es gibt unendlich viele Möglichkeiten zur Abwechslung.
Man kann den Eiern sämtliche Gemüsesorten hinzugeben und wer möchte noch eine extra Portion Eiweiß durch zum Beispiel Hühnchen, Fisch oder Käse. Wer allerdings seine Kalorien zählt und eventuell sogar gerade versucht im Kaloriendefizit zu leben, der sollte hier genau schauen wie viele zusätzliche Kalorien er in sein Omelette schmeißt.

Ich persönlich bevorzuge es die meisten Kalorien morgens und mittags zu essen und es am Abend dann eher etwas leichter anzugehen. Eines meiner Lieblings-Omelettes bringt daher gerade mal ca. 400 Kalorien zusammen und macht abends trotzdem ausreichend satt.

Für mein Omelette wasche ich das Gemüse und schneide dann Paprika, Zucchini und die Pilze klein. Während ich diese schon mal in der Pfanne anbrate, bereite ich die Eier vor. Zwei Eier mit etwas Milch, Salz und Pfeffer in einer Tasse oder Schale anrühren und dann wenn das Gemüse soweit ist einfach darüber schütten.

Wichtig beim Omelette ist, dass man den Herd nicht zu heiß stellt, sonst brennt es unten an und ist oben drauf immer noch glibberig. Hilfreich kann außerdem sein einen Deckel (wahlweise auch einen großen Teller) über die Pfanne zu legen. Kurz bevor das Omelette dann fertig ist, streut man den gewürfelten Käse drüber, wartet noch kurz und fertig ist das Abendessen.
Und selbst wenn es mit dem Omelette nicht klappt, als Rührei schmeckt das ganze auch 😉

Die Zutaten für das Gemüse-Käse-Omelette

2 Eier mit ein bisschen Milch
Eine halbe Paprika
2-3 Champignons (je nach Größe)
Ein Stück Zucchini
Ein halber Schafskäse Leicht von Patros

= ca. 400 Kalorien

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten